Aktuelle News aus Neuengland

Die besten Plätze für Leaf Peeper in Connecticut

2013-11-01

Der Indian Summer hat derzeit alle Wälder Neuenglands in ein farbenprächtiges Blätterkleid gehüllt. Wie lange die Laubverfärbung noch genau dauert, kann man nicht explizit sagen. Doch wer einen Neuengland Urlaub während des Indian Summer verbringen möchte, sollte am besten Mitte bis Ende Oktober anreisen, denn allzu lange währt die Fall Foliage nicht. Wie in den anderen Neuenglandstaaten auch, gilt der Indian Summer in Connecticut als schönste Zeit des Jahres. Aus diesem Grund wurden die besten Plätze in Connecticut zusammengestellt, an denen man besonders gut die Laubverfärbung beobachten kann. Als erstes ist dabei der Macedonia Brook State Park zu nennen. Besonders großartige Ausblicke offenbaren sich dabei vom Cobble Mountain Trail auf das Harlem Valley, den Taconic und die Catskill Mountains. Leaf Peeper sind außerdem sehr gut im Mohawk State Forest in Goshen aufgehoben. Möchte man in dieser Region wandern, sind besonders der Mattatuck und Mohawk Wanderweg zu empfehlen. Weitere schöne Aussichtspunkte sind der Chaugnam Lookout im Peoples State Forest in Barkhamsted, der Mt. Tom State Park in Litchfield und der Dennis Hill State Park in Norfolk. In der Coastal Fairfield Area lohnt sich ein Besuch von Long Beach in Stratford wo man ebenfalls tolle Aussichten auf die von der Fall Foliage gefärbten Wälder hat. Einen 360 ° Panoramablick auf den Sleeping Giant State Park hat man vom alten Steinturm in Hamden. Als letztes sollte unbedingt der Pachaug State Forest im Mystic County erwähnt werden. Vom hiesigen Mt. Misery Aussichtspunkt kann man nämlich auch wunderbar das herbstliche Farbenspiel überblicken.

 
« zurück