Aktuelle News aus Neuengland

Ein Wochenende ganz im Zeichen des Ahornsirups

2014-03-27

Dass Neuengland und insbesondere Vermont sehr bekannt ist für seinen erstklassigen Ahornsirup, ist längst kein Geheimnis mehr. Derzeit ist die Ahornsirupproduktion in vollem Gange. Mit Beginn des Frühlings gibt es deshalb in Neuengland auch zahlreiche Events rund um das flüssige Gold. Am vergangenen Wochenende fanden in Hebron (Connecticut) das "Hebron Maple Festival", im Mount Washington Valley in New Hampshire die "Annual March Maple Madness", in Maine der "Maine Maple Sunday", in Vermont das "Vermont Maple Open House Weekend" und in New Hampshire das "New Hampshire Maple Weekend" statt. Besucher des Freilichtmuseums "Old Sturbridge Village" in Massachusetts konnten zudem an den "Maple Days" teilnehmen und hierbei zuschauen, wie Ahornsirup im frühen 19. Jahrhundert auf altertümliche Weise hergestellt wurde. Wer sich in seinem Neuengland Urlaub nicht die süßeste Zeit des Jahres entgehen lassen möchte, sollte unbedingt bei einem der zahlreichen Festivals vorbei schauen. Man erfährt hier nicht nur interessante Informationen rund um die Herstellung des flüssigen Goldes, sondern kann den leckeren Ahornsirup auch noch selbst verkosten. Eine Flasche mit Ahornsirup ist das perfekte Souvenir an eine Neuengland Reise, um auch zuhause noch den "Taste of New England" zu genießen.

 
« zurück