Concord

Concord ist die Hauptstadt New Hampshires, die zwischen 1725 und 1727 gegründet wurde. Sie liegt am Merrimack River und ist heute ein bedeutendes Gesundheitszentrum und Sitz zahlreicher Versicherungsunternehmen. Concord verfügt über eine Vielzahl an Wahrzeichen und Touristenattraktionen. Dazu zählen u. a. das New Hampshire State, das Eagle Hotel, die Phenix Hall oder das Capitol Center for the Arts. Sehenswert ist aber auch das Walker-Woodman House, das älteste erhaltene Haus in Concord aus dem Jahr 1733.  Man sollte sich außerdem das State House ansehen, das mit seiner schönen vergoldeten Kuppel besonders auffällt. Nahe Concord befindet sich das Canterbury Shaker Village, ein Freilichtmuseum welches das Leben der hier lebenden Shaker-Sekte zeigt.

New Hampshire Historical Society Museum
In Concord befindet sich das New Hampshire Historical Society Museum. Bereits seit 1823 existiert das Museum, das die Geschichte New Hampshires der Öffentlichkeit präsentiert. Das Museum verfügt über die umfangreichste Sammlung an Materialien in Bezug auf die Geschichte des Staates. Zur Sammlung zählen 30.000 Exponate, 50.000 gedruckte Bände, Manuskripte, Zeitungen und 200.000 Fotografien. Ausgestellt werden außerdem zahlreiche Gemälde und Einrichtungsgegenstände aus vergangenen Epochen.