Milford

Milford ist eine Kleinstadt an der Küste zwischen Bridgeport und New Haven. Gegründet wurde die malerische Küstenstadt wahrscheinlich um das Jahr 1639 von einer Gruppe Puritanern. Sie gilt als eine der ältesten Städte Connecticuts. Milford ist bekannt für ihr jährlich stattfindendes "Oyster Festival". Die hübsche Kleinstadt ist ein sehr beliebtes Reiseziel, nicht nur aufgrund ihrer feinsandigen Strände und dem hübschen Yachthafen, sondern auch wegen dem "Milford Scenic Walk". Dieser Fußweg führt entlang verschiedener historischer Häuser, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen. Viele weitere geschichtsträchtige und imposante Bauwerke, wie beispielsweise die Washington Bridge, sowie einige Museen, laden zum Erkunden ein. Milford bezeichnet sich selbst "als kleine Stadt mit großem Herzen" und wer einmal hier war, wird diese Aussage bestätigen können.