Cape Cod Inselabenteuer

8 Tage / 7 Nächte (ca. 432 km)

Tag 1 – Boston, Massachusetts

Boston ist für die Red Sox, den Freiheitskämpfer Paul Revere, Clam Chowdah und noch vieles mehr berühmt und gilt aus vielen Gründen als ein beliebtes Reiseziel. Angefangen von Geschichte bis hin zur modernen Metropole, hat Boston für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Eine Übernachtung in Boston.

Tag 2 – Cape Cod, Massachusetts (ca. 123 km)

Am Morgen besteht die Möglichkeit während einer "Hop on, Hop off-Tour" Boston näher zu erkunden oder auf dem Freedom Trail spazieren zu gehen, ein Fußgängerweg, der sich teilweise durch historische Viertel schlängelt. Entlang verschiedener Wahrzeichen, lohnt es sich in den fabelhaften Läden der Newbury Street shoppen zu gehen oder durch die Antikläden von Beacon Hill mit den roten Backsteingebäuden zu stöbern. Mittagessen kann man auf dem Quincy Market oder man genießt ein köstliches italienisches Gericht im Stadtteil North End. Am Nachmittag Fahrt nach Cape Cod zum direkt am Meer gelegenen Hotel mit Blick auf den Nantucket Sound.

Zwei Übernachtungen in West Dennis.

Tag 3 – West Dennis, Massachusetts

Heute steht ein gemütlicher Tag an, um am Meer zu entspannen und die mittlere Cape-Region zu erkunden oder das nahe gelegene Chatham zu besuchen, ein typisches Neuengland-Dorf das unmittelbar am Meer liegt. Das charmante und pittoreske Chatham ist mit Sicherheit einer der Höhepunkte auf Cape Cod und verzaubert seine Besucher mit seinen kleinen Läden, Inns, feinen Restaurants, typischen weißen Kirchen im Kolonialstil, dem Fischerhafen und einem Leuchtturm, der atemberaubende Blicke auf den Ozean bietet.

Tag 4 – Provincetown, Massachusetts (ca. 69 km)

Während der Fahrt nach Provincetown an der Spitze von Cape Cod, kann man das Schutzgebiet Cape Cod International Seashore mit den 40 Meilen langen feinen Sandstrand, Sümpfen, Teichen und zahlreichen Vogelarten erkunden. Provincetown ist eine kleine bunte und faszinierende Stadt, die schon viele Menschen verzaubert hat. Künstler leben hier Seite an Seite mit Fischern und während des Sommers ist die Commercial Street mit der kosmopolitischsten Mischung an Menschen übersät, die Kunstgalerien, kleine Fischrestaurants, Läden, schmale Gassen und hübsche Gärten erkunden.

Zwei Übernachtungen in Provincetown.

Tag 5 – Provincetown, Massachusetts (Walbeobachtungstour)

Am Morgen lohnt es sich den Ort zu besichtigen, bevor es am Nachmittag auf eine Walbeobachtungstour geht (wetterabhängig), ein aufregendes Abenteuer um diese gigantischen Meeressäuger gemeinsam mit einem Naturforscher zu beobachten. Buckelwale können in der Regel immer gesichtet werden und es ist ein unvergesslicher Moment, die Wasserfontäne eines auftauchenden Wales zu sehen. Am Abend ist es möglich in der Stadt zu essen oder an einer "New England Clambake Dune Tour" teilzunehmen, ein spannendes Ereignis das die Schönheit einer Sonnenuntergangstour durch die Dünen mit einem traditionellen "New England Clambake Dinner" im Picknick-Stil kombiniert.

Tag 6 – Nantucket Island & Falmouth, Massachusetts (ca. 112 km)

Am frühen Morgen Fahrt nach Hyannis (kostenpflichtiger Parkplatz) und 09:10 Uhr Fahrt mit der Hochgeschwindigkeitsfähre zur hübschen Insel Nantucket. Auf einer geführten Tour werden interessante Einblicke in Amerikas malerischste kleine Insel gewährt. In etwas mehr als einer Stunde macht man Bekanntschaft mit "Little Grey Lady", der im 18. Jahrhundert der bedeutendste Walfanghafen weltweit war. Außerdem sind hier die prächtigen Häuser der Kaufleute und Schiffskapitäne, die alte Mühle, das kleine Fischerdorf "Sconset", der Sankaty Head Lighthouse und das Nantucket Moor sehr sehenswert. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit der Hochgeschwindigkeitsfähre nach Hyannis. Weiterfahrt nach Falmouth und Check-In im Hotel, das traumhafte Ausblicke auf den Old Silver Beach gewährt.

Zwei Übernachtungen in Falmouth.

Tag 7 – Martha’s Vineyard, Massachusetts

Fahrt nach Woods Hole am Morgen und Überfahrt mit der Fähre zur reizenden Insel Martha's Vineyard. Sie ist ein Mekka für Sommerurlauber, aber auch für die Reichen und Berühmten, unter ihnen Filmstars und amerikanische Präsidenten. Während der Inseltour hat man beeindruckende Ausblicke auf die "Pfefferkuchenhäuser" von Oak Bluffs, die Gay Head Cliffs im malerischen Aquinnah und man passiert das idyllische und historische Edgartown, eine der vornehmsten Gemeinden Neuenglands. Die Main Street gleicht mit ihrem Hafen und dem Strand einen Bilderbuch. Man kann hier die herrschaftlichen weißen Häuser im griechischen Stil bewundern, welche von Walfangkapitänen erbaut wurden oder dem alten Leuchtturm an der Mündung von Edgar Harbor einen Besuch abstatten. Rückkehr nach Woods Hole und Falmouth mit seinen vielen Restaurants und wahlweise Abendessen mit musikalischer Untermalung im berühmten Irish Pub Liam Maguire.

Tag 8 – Boston (ca. 128 km)

Auf der Fahrt zum Flughafen ist noch Zeit um Plimoth Plantation zu besuchen, ein Freilichtmuseum, welches das Leben um 1627 detailgetreu nachstellt, und für ein Mittagessen. Weiterfahrt zum Flughafen und anschließender Rückflug.

Paket beinhaltet:

- Trolleybus-Tour in Boston
- Walbeobachtung
- Hin- und Rückfahrt mit der Fähre nach Nantucket
- Nantucket Island Tour
- Hin- und Rückfahrt mit der Fähre nach Martha's Vineyard
- Martha's Vineyard Island Tour

Preise (pro Person)

AT    
EZ DZ DB VZ
26.07. - 30.08.2014
/ 1.765,00 € 1.075,00 €     840,00 € 725,00 €
31.08. - 10.10.2014         
/     1.170,00 €     720,00 €     595,00 €     540,00 €    
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VZ = Vierbettzimmer, AT = Anreisetag

Weitere Informationen

Vorname, Nachname: *
Straße, Nr.: *
Plz. / Ort: *
Telefon: *
Email: *
* Pflichtfelder