Entlang der Küste von Boston nach New York

9 Tage / 8 Nächte (ca. 928 km)

Tag 1 – Boston

Ankunft in Boston und Transfer zum Hotel. Der Abend steht zur freien Verfügung, sodass man beispielsweise Gelegenheit hat, Bostons aufregende Stadtviertel zu erkunden oder in einem der vielen großartigen Restaurants ein Abendessen zu genießen.

Tag 2 – Boston – Hyannis – Cape Cod (ca. 122 km)

Am Morgen Abfahrt nach Cape Cod. Nach der Ankunft in Hyannis steht eine gemütliche Hafenrundfahrt entlang der Lewis Bay und Hyannis Harbor auf dem Programm. Hierbei entdeckt man verborgene Inseln, traumhafte Strände sowie zwei Präsidentenanwesen. Anschließend geht die Fahrt nach Yarmouth weiter. Da Yarmouth sehr zentral auf Cape Cod liegt, ist dieser Ort der ideale Ausgangspunkt für sämtliche Unternehmungen in der Region. So kann man beispielsweise die Strände entdecken, ausgiebig shoppen, Golf spielen, Fahrrad fahren, wandern oder exklusiv dinieren.

Zwei Übernachtungen in Yarmouth.

Tag 3 – Yarmouth – Provincetown –Yarmouth (ca. 150 km)

Heute empfiehlt es sich, das Naturschutzgebiet Cape Cod National Seashore mit den zahlreichen wunderschönen Leuchttürmen zu erkunden, ebenso wie die malerischen Küstendörfer und die eindrucksvolle Natur. Nach einem kleinen Spaziergang durch das charmante Chatham, geht die Fahrt nach Provincetown weiter. Hier kann man dann eine Walbeobachtung unternehmen oder in den einzigartigen Kunstgalerien und kleinen Läden stöbern. Alternativ kann man es auch entspannt angehen und die Zeit nutzen um am Sandstrand zu entspannen. Man sollte bei dieser Gelegenheit unbedingt ein typisch neuenglisches Hummergericht oder die Spezialität "corn-on-the-cob" kosten.

Tag 4 – Yarmouth – Martha’s Vineyard (ca. 45 km)

Am Morgen Fahrt nach Woods Hole und anschließend Fährüberfahrt (ca. 45 Minuten) nach Martha's Vineyard und Check-In im Hotel. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Zwei Übernachtungen auf Martha's Vineyard.

Tag 5 – Martha’s Vineyard

Heute steht eine Inselerkundung auf dem Programm, bei der man mehr über die Geschichte von Martha's Vineyard erfährt, eindrucksvolle Landschaften sieht und hübsche Ortschaften kennenlernt. In der Region "down-island" erlebt man den geschäftigen östlichen Teil der Insel mit ihren pittoresken Orten Oak Bluffs, Edgartown und Vineyard Haven, wo sich auch gerne mal die Prominenz sehen lässt. Einen Kontrast bildet da ganz klar der spärlich besiedelte Westen der Insel, auch "up-island" genannt. Ebenfalls auf Martha's Vineyard befindet sich Aquinnah, das für die wunderschönen Lehmklippen bekannt ist. In Aquinnah gibt es auch einen FKK-Strand, einer der wenigen in den Vereinigten Staaten. Im Anschluss kann man die Insel auf eigene Faust erkunden und entdeckt dabei vielleicht sogar den ein oder anderen versteckten Strand.

Tag 6 – Martha’s Vineyard – Mystic – Old Saybrook (ca. 237 km)

Am Morgen Rückfahrt mit der Fähre nach Woods Hole und anschließende Weiterfahrt nach Connecticut. Am Nachmittag erfolgt ein Besuch von Mystic Seaport "the museum of America and the Sea", ein Museum das die Geschichte der Seefahrt im 19. Jahrhundert zeigt. Abends lohnt sich ein Abstecher zum Foxwoods oder Mohegan Sun, den zwei größten Casinos des Landes unter einem Dach. Hier kann man selbst sein Glück im Spiel versuchen oder sich eine der sehenswerten Shows anschauen. Das Hotel für die heutige Nacht befindet sich in Old Saybrook, einem charmanten historischen Küstenort.

Eine Übernachtung in Old Saybrook.

Tag 7 - Old Saybrook – Riverhead, NY (ca. 174 km)

Nach einer kurzen Fahrt mit der Orient Point Fähre, geht es am heutigen Tag mit der Fähre nach Long Island (ca. 40 Minuten). Nach der Ankunft kann man die im Norden von Long Island gelegene Halbinsel North Fork mit ihren Weingütern erkunden oder die Region entdecken. Anschließend Fahrt mit den Shuttle-Fähren zu den Hamptons auf der South Fork Halbinsel. Danach Check-In im Hotel, das sich direkt am Wasser und im östlichsten Teil der Hamptons befindet.

Zwei Übernachtungen in Riverhead.

Tag 8 – Die Hamptons

Der heutige Tag kann genutzt werden, um die charmanten Ortschaften, die gefüllt sind mit Boutiquen und Kunstgalerien, zu erkunden. Man kann aber auch ein Picknick bei einem Open Air-Konzert genießen, die historischen Anwesen besichtigen oder am Strand entspannen.

Tag 9 – Riverhead –New York City (ca. 200 km)

Am Morgen Weiterfahrt in westlicher Richtung nach New York City. Der JFK International Airport befindet sich direkt auf dem Weg, falls für den heutigen Tag der Heimflug geplant ist. Selbstverständlich ist auch ein verlängerter Aufenthalt in dieser kultigen Stadt möglich.

Paket beinhaltet:

- 8 Übernachtungen
- Tickets für die Orient Point Fähre (für Passagier und Fahrzeug)
- Steuern
- Fly Drive Anweisungen
- Informationspaket bei Ankunft im Hotel

* die Kosten für die Shuttle-Fähre zwischen East Hampton und Orient Point sind nicht im Paketpreis inkludiert und müssen selbst beglichen werden, ca. 12 $ total

Preise (pro Person)

AT    
EZ DZ DB VZ
28.07. - 01.09.2014
/ 2.380,00 € 1.210,00 €     860,00 € 690,00 €
02.09. - 16.10.2014         
/     1.870,00 €     960,00 €     690,00 €     555,00 €    
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VZ = Vierbettzimmer, AT = Anreisetag

Weitere Informationen

Vorname, Nachname: *
Straße, Nr.: *
Plz. / Ort: *
Telefon: *
Email: *
* Pflichtfelder